Neue Gulaschkanone zum Weihnachtsmarkt in Betrieb

Eppertshausen (tm) - Die Freiwillige Feuerwehr kocht zum Weihnachtsmarkt Kartoffelsuppe in der Gulaschkanone. Der Feuerwehrverein hat vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Dieburg, eine Feldküche erworben.

Die in der Umgangssprache sogenannte „Gulaschkanone“ wurde im Jahr 1975 gebaut und ist auf Grund bester Pflege durch das DRK gut erhalten. Um sich mit der Küche vertraut zu machen, haben Kameraden der Einsatzabteilung die Küche in kürzester Zeit von Grund auf überholt und mit Feuerwehrfarben versehen.

Bereits bei dem Grenzgang am ersten Advent wurde die Küche gemeinsam mit dem DRK eingesetzt um einige Feuerwehrleute in die Handhabung der Küche einzuweisen.

Der Feuerwehrverein wird am Weihnachtsmarkt eine mit der „neuen“ Feldküche gekochte Kartoffelsuppe und Würstchen sowie Getränke anbieten. Dem Küchenteam gehören neben einem Koch und einem Metzger auch drei ausgebildete Feldköche an.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/SiepmannH

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare