Junge Frau am Zug brutal ausgeraubt

Eppertshausen (tm) - Gleich von drei jungen Männern wurde eine 27-jährige Frau am Freitagabend um 23.05 Uhr am Bahnhof in Eppertshausen beim Aussteigen aus einem Zug beraubt.

Die drei Täter im Alter zwischen 17 und 20 Jahren hatten ihr Opfer zuvor in ein Gespräch verwickelt, sie dann beim Aussteigen am Arm gepackt und in ihre Handtasche gegriffen. Zudem schlugen die Räuber die Frau am Oberkörper und zogen an ihren Haaren. Die Täter flüchteten anschließend mit der Geldbörse mit Ausweisen, etwa 70 Euro Bargeld und einem Mobiltelefon entlang der Bahnlinie in Richtung Münster.

Erst bei der Anzeigenaufnahme durch die Polizei bemerkte das geschundene Opfer auch noch das Fehlen ihrer Armbanduhr.

Die Täter waren dunkel gekleidet, darunter einer mit Jeans und braunem T-Shirt. Einer war dunkelhaarig, zwei blond. Wer von dem Vorfall etwas mitbekommen hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Dieburg in Verbindung zu setzen, Telefon: 06071 96560.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare