Kostensteigerung beschäftigt das Parlament

Schulstraße wird viel teurer

+
Hindernislauf durch die gesicherte Schulstraße: Die teure Sanierung beschäftigt die Gemeindevertreter.

Eppertshausen - Um einiges teurer wird die grundhafte Sanierung der Schulstraße nebst Kanalerneuerung, mit der sich morgen Abend ab 20 Uhr die Gemeindevertreter in öffentlicher Sitzung im Rathaus nochmals auseinander setzen müssen.

Waren für die Kanalerneuerung im Haushalt für dieses Jahr 280.000 Euro eingesetzt (plus Honorare und Gutachterkosten von 36.000 Euro), so musste man schnell merken, dass dies nicht reichen wird.

Schon bei den ersten Spatenstichen äußerte die beauftragte Firma Bedenken zur Standsicherheit vor allem der nicht unterkellerten Gebäude im Straßenzug. Nachgutachten waren nötig, die wiederum Sicherungsmaßnahmen verlangten. Die Mehrkosten für den Kanalbau zur Sicherung der elf nicht unterkellerten Häuser betragen allein 165.000 Euro. Die Gemeindevertreter müssen gar über 200.000 Euro entscheiden, die im laufenden Haushalt bereitgestellt werden sollen. Vor diesem schwergewichtigen Thema wird über Grundstücksverkäufe debattiert werden. Und ein weiterer Dauerbrenner steht auf der Tagesordnung: Eine Neufassung der Straßenbeitragssatzung.

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

tm

Quelle: op-online.de

Kommentare