Sein Traumziel: Profisportler

+
Tim Nürnberger auf dem Sprung ins Profilager.

Eppertshausen ‐ Wer etwas erreichen will, der muss viel leisten. Das weiß auch Leichtathlet Tim Nürnberger aus Eppertshausen, der einen Großteil seiner Freizeit dem Sport widmet. Von Jasmin Frank

 Erst vor wenigen Wochen wurde Nürnberger Vize-Hessenmeister im 200 Meter Sprint, Vierter auf 100 Meter Sprint und im Team beim Staffellauf auf vier Mal 100 Meter Hessenmeister. „Leichtathletik ist einfach mein Leben. Schon als kleiner Junge habe ich mich dafür entschieden. Der Sport hat mir immer viel Spaß gemacht, auch deshalb, weil ich immer der Schnellste war“, begeistert sich der 17-Jährige.

„Ich habe jetzt auch einen guten Trainer beim ASC in Darmstadt. Klaus Daum habe ich viel zu verdanken, ich trainiere ja fünf Mal die Woche mit ihm“, erzählt er.

Sein Ziel ist es, möglichst bald in den hessischen Leistungskader aufgenommen zu werden, die dafür notwendigen Qualifikationen hat er schon zusammen, denn seine Bestzeiten, 11,08 Sekunden auf 100 Meter und 22,46 Sekunden auf 200 Meter, sprechen für sich. Doch dafür mus er noch einen steinigen Weg zurück legen...

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare