Darmstadt-Dieburg

Seminare von Kochen bis Brandsimulation

Dank der guten Jugendarbeit wurden in den vergangenen Jahren mehr junge Menschen in die Einsatzabteilungen übernommen. Der damit verbundene größere Bedarf an Grund- und Fachlehrgängen wird durch mehr Unterrichte abgedeckt.

Darmstadt-Dieburg (ale) - Ein umfangreiches Ausbildungsprogramm stellt der Landkreis den Feuerwehren zur Verfügung: In 21 Lehrgängen wird, in Zusammenarbeit mit dem Kreisfeuerwehrverband Darmstadt-Dieburg, die größte Anzahl an Lehrgangsplätzen seit Jahren angeboten, wie Landrat Alfred Jakoubek per Pressemitteilung mitteilt. Außerdem sind zahlreiche Seminare zu aktuellen Themen und Fortbildung im Angebot.

Dank der guten Jugendarbeit wurden in den vergangenen Jahren mehr junge Menschen in die Einsatzabteilungen übernommen. Der damit verbundene größere Bedarf an Grund- und Fachlehrgängen wird durch mehr Unterrichte abgedeckt. Dafür steht eine große Anzahl von Kreisausbildern zur Verfügung, die diese Aufgabe zusätzlich übernommen haben. Mit 650 Lehrgangsplätzen wird in diesem Jahr das größte Ausbildungsangebot, das jemals erstellt wurde, präsentiert. Neue Lehrgangsformen in der zeitlichen Gestaltung und Präsentation gehören ebenfalls dazu. Weiterhin werden 15 verschiedene Seminare zu Einzelthemen geboten. Vom Notfalltraining für Atemschutzgeräteträger, über Umweltschutz, Digitalfunk bis zu einem Brandsimulationstraining, steht ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zur Verfügung. Ein Kochkurs für die Feldküche wird sicherlich ein besonderes Ereignis für Teilnehmer und Gäste, die als Prüfer fungieren.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare