Weltgebetstag mit Papua-Neuguinea

Eppertshausen - (thh) Der Ökumenische Arbeitskreis Eppertshausen lädt für Freitag, 6. März, zum Ökumenischer Weltgebetstag ein. Der Gottesdienst beginnt um 18 Uhr in der evangelischen Friedensgemeinde.

In diesem Jahr wird die Liturgie von Frauen aus sieben verschiedenen christlichen Kirchen in Papua-Neuguinea gestaltet. „Land der Überraschungen“ – so bezeichnen sie selbst ihre Heimat, ein Land voller Schönheit und landschaftlicher Vielfalt, in dem über 800 Sprachen hinweg Verständigung Not tut. Spannungen zwischen Tradition und massiven wirtschaftlichen und sozialen Veränderungsprozessen beherrschen den Alltag. Die Frauen haben daher ihre Liturgie mit dem Titel „Viele sind wir, doch eins in Christus“ überschrieben. Anschließend gibt es noch Essen aus der traditionellen Küche von Papua-Neuguinea. Der Arbeitskreis freut sich auf viele Teilnehmer.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare