22-Jähriger geht in Untersuchungshaft

Klein-Zimmern (guf) ‐ Mit der Festnahme eines 22-Jährigen, der zurzeit über keinen festen Wohnsitz verfügt, konnten die Polizeibeamten am Mittwoch in Klein-Zimmern die Fahndung mit einem Untersuchungshaftbefehl beenden.

Dem Mann werden in dem vom Amtsgericht Darmstadt erlassenen Haftbefehl Warenkreditbetrügereien in 21 Fällen vorgeworfen. Er soll mit einer nicht gedeckten EC-Karte Waren eingekauft haben. Der Richter bestätigte den Haftbefehl und der 22-Jährige wurde nach Weiterstadt in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

Kommentare