Angesagt ist „Bock uff Musik?“

Groß-Zimmern - (guf) Der schwarze Bock ist für seine Aktivitäten in der Gemeinde bekannt und immer eine gute Adresse. In diesem Jahr hat sich der Verein ein Open-Air-Festival auf dem Gelände der Rad- und Rollsporthalle vorgenommen.

Erstmals gibt es bei dieser Veranstaltung eine Kooperation mit der Kinder- und Jugendförderung der Gemeinde, um Jugendliche in die Vorbereitung und Durchführung einzubeziehen. So entstand schnell die Idee das „Bock uff Musik“-Festival an zwei Tagen durchzuführen und am ersten Tag einen Schülerbandwettbewerb anzubieten.

Das Festival findet von Freitag bis Samstag, 3. und 4. Juli, statt. Am Freitag werden ab 17 Uhr Schülerbands zu hören sein.

Der Sieger des Abends soll dann am nächsten Tag das Konzert mit bekannten Bands eröffnen und darf in einem Tonstudio eine professionelle Aufnahme machen.

Bewerben können sich Gruppen aus Groß-Zimmern und der Umgebung mit einem Vorstellungsschreiben, in dem die Vita der Band und die Motivation zur Teilnahme am Wettbewerb dargelegt werden. Pressefotos und Hörbeispiele sollten der Bewerbung ebenfalls beigefügt werden. Diese Unterlagen sollten interessierte Bands an die Kinder- und Jugendförderung Groß-Zimmern senden, Am Festplatz 1, in 64846 Groß-Zimmern.

Eine Jury wird aus allen eingereichten Bewerbungen die Gruppen auswählen, die schließlich am Wettbewerb teilnehmen können.

Das Einreichen der Unterlagen gehört bereits zum Wettbewerb dazu. Bands, die also „Bock uff Musik“ haben, wobei jeder Musikstil zugelassen wird, sollten sich umgehend melden.

Kommentare