Gäste freuen sich über Freibier

Bieranstich: Bürgermeister Achim Grimm (links) und Volker Schaefer von der Pfungstädter Brauerei

Groß-Zimmern - Bürgermeister Achim Grimm hatte am Freitag nicht gleich den besten Treffer. Mit dem Bieranstich war das Fischerfest der Angler auch offiziell eröffnet. Von Ulrike Bernauer

„Noch ein paar Schläge“, ermunterte Volker Schaefer von der Pfungstädter Brauerei und dann sprudelte das helle Blonde. Schon vor 19 Uhr waren etliche Gäste gekommen, die sich den Abend am idyllischen Anglerteich nicht entgehen lassen wollten. Zum schönen Anlass richteten der Bürgermeister und der erste Vorsitzende der Angler, Patric Altenburg, eher ernste Worte an die Versammelten. So falle es den Vereinen immer schwerer, solch große Feste zu stemmen, weil Helfer immer seltener zu finden seien. Grimm dankte denn auch den Vereinsmitgliedern, die dieses beliebte Fest im Sommer, wenn sonst nicht viel in der Gersprenzgemeinde passiert, immer wieder auf die Beine stellten.

„Viele gehen im Vorfeld und während des Festes über ihre Grenzen“, erklärte Altenburg, dankte aber auch dem Fanfarencorps. Sieben Bläser unterstützten am Samstag die Angler an der Getränketheke und hinter dem Grill. Neben diesen nachdenklichen Worten gab es für den Bürgermeister und Altenburg aber auch noch die erfreuliche Pflicht, langjährige Mitglieder zu ehren.

Seit einem halben Jahrhundert unterstützen Hans Hofmann, Richard Hechler, Dieter Bickert, Heinrich Reitzel und Herbert Spross den Verein. Seit 40 Jahren sind Michael Hotz, Hans Wucherpfennig und Manfred Jung Mitglieder, seit 35 Jahren Reinhard Mangold, Horst Kopp, Romano Haus und Holger Kreisel.

Bilder des Anglerfests

Anglerfest „Teich in Flammen“ in Groß-Zimmern

Seit 25 Jahren halten Jörg Held und Claus Rudolph dem Verein die Treue, seit 20 Jahren Giuseppe Azzarello, Patric Altenburg, Helmut Flauaus, Leo Henrich, Michael Hechler, Detlev Grewe, Jochen Kühn und Geo Wolf. Eher junge Hechte im Vereinsteich sind mit 15 Jahren Mitgliedschaft David Osinsiki, Michael Kreisel, Tobias Kreisel, Ulrich Kreisel, Armin Danz und Gerd Stapp.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare