Durchschnittsalter 70-plus / Muntere Vdk-Gruppe trifft sich zum Heringsessen

Anglerheim einmal ganz in Frauenhand

+
An die Geburtstagskinder Margot Bechthold, Ellen Stoller und Michelle Seul überreichte Brigitte Schnarr Frühlingsblumen.

Groß-Zimmern - Das monatliche Treffen der VdK-Frauen stand diesmal unter einem kulinarischen Stern. Mit Kaffee und Keksen begann die muntere Damenrunde im Anglerheim.

Nach Kaffee und Keksen servierte die zweite Vorsitzende Brigitte Schnarr eingelegte Heringe – passend zum Termin, dem Aschermittwoch. Nach Hausfrauenart verriet die passionierte Köchin, die statt Bismarck auf zarte Matjesfiltes setzt.

Für Liebhaber deftiger Kost gab es Hausmacher Wurst mit Kräuterquark – ersteres eine Spezialität eines heimischen Metzgers.

„Wir sind eine schöne Truppe“, freute sich Brigitte Schnarr. Rund 50 Frauen kehren zu den monatlichen Treffen an wechselnden Veranstaltungsorten ein – das Durchschnittsalter liegt bei ungefähr 75 Jahren.

Gemeinsame Lieder wurden auch diesmal angestimmt, Gedichte vorgetragen und natürlich die Geburtstagskinder mit Blumen geehrt.

Am Mittwoch, 13. März, gibt es für die fröhliche Frauenrunde ein Wiedersehen, dann kehren alle im TV-Bistro ein. Schnarr erinnerte auch daran, sich rechtzeitig für Ausflüge und Fahrten der VdK-Frauen Zeit einzuplanen. Höhepunkt im Terminkalender 2013 ist die Fahrt in den Oberpfälzer Wald vom 8. bis 12. September.

ula

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare