Archiv – Groß-Zimmern

Diebe brechen durchs Fenster ein

Diebe brechen durchs Fenster ein

Groß-Zimmern (bl) - Unbekannte Täter sind in der vergangengen Nacht in eine Autowerkstatt eingebrochen. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Diebe brechen durchs Fenster ein
Besonderer Kerb-Heiratsantrag

Besonderer Kerb-Heiratsantrag

Groß-Zimmern - Einen besonderen Halt legte das Fanfarencorps während des Kerbumzugs in der Lebrechtstraße ein. Der Vereinsvorsitzende Thilo Heß brachte nämlich beim Fest nicht nur seinen Sohn Steffen als Kerbvadder unter den Hut. Von Gudrun Fritsch
Besonderer Kerb-Heiratsantrag

Annabell brennt fast zu schnell

Groß-Zimmern - Kerbborschte und Fans formierten sich am Dienstag Abend zum großen Trauermarsch, um die Kerb 2012 zu Grabe zu tragen. Von Ursula Friedrich
Annabell brennt fast zu schnell

Kerbumzug und Verbrennung

Bunt und fröhlich feierten die Zimmerner ihre Kerb mit der Kerbübergabe, dem Gottesdienst und natürlich dem Kerbumzug, zu dem sich die Gruppen wieder viel hatten einfallen lassen.
Kerbumzug und Verbrennung

Kerb in Groß-Zimmern

Bunt und fröhlich feierten die Zimmerner ihre Kerb mit der Kerbübergabe, dem Gottesdienst und natürlich dem Kerbumzug, zu dem sich die Gruppen wieder viel hatten einfallen lassen.
Kerb in Groß-Zimmern

Kerbumzug nass, aber phantasievoll

Groß-Zimmern - Selten wurden so viele Regenschirme bei einem Kerbumzug gezückt, wie in diesem Jahr. Etwa die Hälfte des Weges bewältigten die Gruppen am Sonntag noch im Trockenen, dann sorgte ein ordentlicher Schauer für viel Nass von oben. …
Kerbumzug nass, aber phantasievoll

„Buddha Brot“ verjagt den Fastnachtskasper

Groß-Zimmern - Weniger bombastisch als in früheren Jahren, dafür aber mit viel Einfallsreichtum und hohem Unterhaltungswert war die Abholung der Kerbobbe am Samstag. Von Gudrun Fritsch
„Buddha Brot“ verjagt den Fastnachtskasper

Stürmische Feier mit Segen von oben

Groß-Zimmern - Regen und Sturm konnten der Feierlaune am Wochenende nichts anhaben. Bei der Kerbübergabe am Freitag, der Abholung von Bobbe Annabell sowie der Party am Samstag, wie auch beim Umzug und der Kerbredd am Sonntag waren jeweils tausende …
Stürmische Feier mit Segen von oben

VdK mit neuem Vorstand

Groß-Zimmern - Der wichtigste Tagesordnungspunkt bei der Jahreshauptversammlung des VdK am vergangenen Samstag im katholischen Pfarrzentrum war die Wahl eines neuen Vorstandes. Von Ulrike Bernauer
VdK mit neuem Vorstand

Abschied und Neubeginn im St. Josephshaus

Klein-Zimmern - „Es waren schwierige Zeiten für das St. Josephshaus, als Dr. Gerald Weidner 1995 die Führung der Erziehungseinrichtung übernahm“, berichtete Domkapitular Hans-Jürgen Eberhardt am Montag. Dafür hinterlasse Weidner nun ein gut …
Abschied und Neubeginn im St. Josephshaus

Bürgerbus ins Rollen gebracht

GROSS-ZIMMERN J Seit rund zwei Jahren rollt der Bürgerbus durch die Gemeinde und die nähere Umgebung. Am Steuer des Kleinbusses mit neun Sitzplätzen sitzen ausnahmslos Ehrenamtliche, die ihre Dienste ohne Gage für die Menschen ihrer Heimatgemeinde …
Bürgerbus ins Rollen gebracht

Wasser tut bei Hitze gut

Groß-Zimmern - Das passende Thema hatten sich die Mitglieder der Waldschule für ihr Fest am Sonntag ausgesucht. Am heißesten Tag des Jahres feierten sie mit Kindern und Eltern ein Wasserfest. Von Ulrike Bernauer
Wasser tut bei Hitze gut

„Lieber Sonnenschein als Regen“

Klein-Zimmern - Ein laues Lüftchen bewegte sich unter den Sonnenschirmen der Musiker. Ansonsten war es so richtig heiß am Samstag beim Straßenfest des Katholischen Kirchenmusikvereins Klein-Zimmern (KKM). Von Ulrike Bernauer
„Lieber Sonnenschein als Regen“

Papierschöpfen aus dem Lokal-Anzeiger

GROSS-ZIMMERN - Mit der Bastelaktion für Kinder ging das Angebot in der Kreativ-Werkstatt am Samstag zu Ende. Eine Woche land hatte der ehemalige Schleckermarkt in der Jahnstraße seine Pforten geöffnet, um kreative Bürger zu empfangen. …
Papierschöpfen aus dem Lokal-Anzeiger

Eine Woche belebte Jahnstraße

Groß-Zimmern - „Es gibt ein großes Interesse daran, dass Leben im Ortskern ist und das man auch mitten in Zimmern einkaufen kann“, erklärte Dieter Emig als Kreisbeigeordneter und in Vertretung für den Landrat am Freitagabend. Von Ulrike …
Eine Woche belebte Jahnstraße

Zwei alte Filme über den Heimatort

Groß-Zimmern - Mit solch einem Andrang hätte wohl kaum einer gerechnet. Bürgermeister Achim Grimm sowie Filmemacher und Vorführer Karl Daab waren positiv überrascht. Sehr viele Bürger wollten die beiden Filme über Groß-Zimmern von 1955 und den …
Zwei alte Filme über den Heimatort

Mediterran inspiriert mit Trouba d’Otti

Groß-Zimmern - „Ab in die Mitte“ heißt ein Programm des Landes Hessen zur Belebung und Stärkung von Innenstädten und Ortszentren.
Mediterran inspiriert mit Trouba d’Otti

Ungewöhnlicher Löscheinsatz

Groß-Zimmern - Zu einem traurigen Einsatz wurden die Brandschützer aus Klein-Zimmern am Sonntag gerufen. Gegen 15. 30 Uhr hieß es „Hilfeleistung: Schafherde zwischen Klein-Zimmern und Habitzheim braucht Wasser.“
Ungewöhnlicher Löscheinsatz

Pärchen streitet sich um einen Hund

Groß-Zimmern (bl) - Der Streit um einen Hund sorgte gestern Nachmtitag für einen Polizeieinsatz. Ein Pärchen konnte sich nicht einigen, wem der Hund gehört -  zum Leidwesen des Tieres.
Pärchen streitet sich um einen Hund

Ortskern derzeit bunt und kreativ

Groß-Zimmern (ula) - Spielplatz, Eiscafé, Weinlokal und Flaniermeile, so gestalteten Besucher der Veranstaltungsreihe „Zimmerner Stoff: Ortskern kreativ“ die Jahnstraße 10 um. Zunächst nur auf der Leinwand, mit Pinsel und Farben.
Ortskern derzeit bunt und kreativ

Unterricht mit Bock

Groß-Zimmern - Für 122 Erstklässler begann am Dienstag der Unterricht in Groß- und Klein-Zimmerner Grundschulen. In der Albert-Schweitzer-Schule wurden 160 Fünftklässler in vier Gymnasial- und zwei Förderstufenklassen eingeschult.Von Ulrike Bernauer
Unterricht mit Bock

Mann belästigt zwei Mädchen

Groß-Zimmern (bl) - Ein Mann hat gestern Abend in einer Parkanlage zwei Mädchen belästigt. Nun sucht die Polizei nach dem Exhibitionisten.
Mann belästigt zwei Mädchen

Kreativ den Ortskern beleben

Gross-Zimmern (ula) - Die Gemeinde selbst gestalten. Mit Worten, Kartonagen, Farben, Installationen und Visionen, das ist die Aufgabe an alle Bürger. Was so hochgestochen klingt, setzt keine künstlerische Begabung voraus.
Kreativ den Ortskern beleben

„Warum geht das nicht immer so?“

Groß-Zimmern - In eine Marktlücke ist ganz offensichtlich der Arbeitergesangverein (AGV) mit seinem Weinfest am Wochenende gestoßen. Schon am frühen Samstagabend waren die Bänke auf dem Roten Platz fast vollständig besetzt und an den Stehtischen …
„Warum geht das nicht immer so?“