Kinderkochstudio, Werkstatt und Theater

Im JuZ backen und Kerzen gießen

Groß-Zimmern ‐ Seit September läuft im Jugendzentrum das Kinderkochstudio. Das Küchen-ABC wird den Kleinen hier spielerisch näher gebracht. Außerdem erfahren sie, dass Kochen „Arbeit“ macht, denn auch das Aufräumen danach gehört zum Programm.

An den Donnerstagen, 2. und 9. Dezember, wird nicht gekocht, sondern gebacken. Die Kinder können in der Weihnachtsbäckerei Plätzchen herstellen, probieren und natürlich anschließend mit nach Hause nehmen. Der Kurs ergänzt das Angebot der offenen Werkstatt, die gerade in ein Kerzenlabor verwandelt wurde. Immer dienstags (1., 8. und 15. Dezember) werden von 15 bis 18 Uhr Kerzen gegossen. Die Kinder können eigene Kreationen gestalten. Die Teilnahme am Kinderkochstudio kostet 3,50 Euro pro Termin.

In der offenen Werkstatt kostet ein Werkstattticket 2,50 Euro. Die Tickets gibt es als fünfer- oder zehner-Karte, sie sind im Jugendzentrum erhältlich.

Das weihnachtliche Angebot im JuZ wird durch ein Puppentheaterstück der Bickenbacher Puppenbühne abgerundet. Am Samstag, 5. Dezember, findet nämlich wieder das bekannte Theatercafé statt. Zwischen 15 und 17 Uhr können Familien und alle Interessierte bei Kaffee, Kakao und Kuchen dem Puppentheater beiwohnen, das gegen 16 Uhr startet. Karten kann man im Vorverkauf zum Preis von 3 Euro pro Person bei der Kinder- und Jugendförderung im Jugendzentrum erwerben oder unter z 06071/497367 bestellen. Alle Informationen zu den Veranstaltungen und zur Arbeit der Kinder- und Jugendförderung kann man auf der Internetseite http://www.jugendfoerderung.net nachlesen.

Kommentare