Treppenlift und Plattform für Rollstuhlfahrer sollen eingebaut werden

Barrierefrei ins Jugendzentrum

Groß-Zimmern (guf) J Erst im vergangenen Jahr wurde das Jugendzentrum am Festplatz im Rahmen der Sozialen Stadt und in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk zum Familienzentrum ausgebaut.

Hierfür erhielt das Gebäude einiges aufs Dach (wir haben berichtet) und um nach oben zu gelangen auch eine Innen- sowie eine Außentreppe.

„Im Nachgang zu diesen Aufstockungsarbeiten soll nun ein Treppenlift mit einer Plattform für Rollstuhlfahrer eingebaut werden“, kündigte Bürgermeister Achim Grimm kürzlich im Rahmen der Gemeindevertretersitzung an.

Die Kosten hierfür belaufen sich voraussichtlich auf rund 30 000 Euro. Beim Bund-Länder-Programm Soziale Stadt ist die Förderung gedrittelt.

Der Gemeindeanteil in Höhe von voraussichtlich 10 000 Euro wurden im Haushaltsplan 2012 eingerechnet.

Kommentare