Benefizkonzert fürs Orgelprojekt

Groß-Zimmern - (guf) Dass ihre Orgel technisch und stimmlich nicht mehr die beste ist, hören die Katholiken von St. Bartholomäus in Groß-Zimmern jeden Sonntag. Trotzdem müssen sie noch viele Jahre mit dem vertrauten Miss-Klang ihres Instruments leben, denn eine Ersatzbeschaffung ist teuer und muss allein von der Kirchengemeinde getragen werden.

Mit verschiedenen Aktionen und Sammlungen und der Gründung des Orgelfördervereins wurden die ersten Schritte bereits getan. Ein Benefizkonzert soll nun das Projekt noch mehr bekannt machen und weitere Spenden dafür einspielen.

Sechs Absolventen oder Dozenten des Konservatoriums St. Petersburg, schlossen sich 1995 zum Vokalensemble „Harmonie“ zusammen und bereisten in ihren jährlichen Tourneen seitdem fast die ganze Welt. Mit ihrem wunderbaren Ensembleklang, aber genauso mit den solistischen Qualitäten jedes einzelnen Sängers begeistern sie ihre Zuhörer. In der katholischen Pfarrkirche in Groß-Zimmern werden sie am Freitag, 6. März, um 19 Uhr russische sakrale Chormusik aus acht Jahrhunderten vortragen. Der Eintritt zu diesem Chorkonzert ist frei. Um eine Spende zu Gunsten des Orgelprojekts wird gebeten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare