Die blaue Gruppe

+
Die blaue Gruppe des Kindergartens Nordring hat sich im ersten Quartal mit dem Thema „ Kinderarmut“ beschäftigt.

Groß-Zimmern - Die blaue Gruppe des Kindergartens Nordring hat sich im ersten Quartal mit dem Thema „ Kinderarmut“ beschäftigt.

Darauf gekommen waren die Kleinen selber, als sie von ihren vielen, vielen Weihnachtsgeschenken erzählten und zwei von ihnen davon berichteten, dass sie vor Weihnachten ein Paket an arme Kindern geschickt hätten. Das nahmen die Erzieherinnen zum Anlass und griffen dieses Thema in den Gruppen auf. „Wir haben mit den Kindern viele Gespräche darüber geführt, uns Bilder im Internet von Kindern angeschaut, die nicht so viel haben, und wir haben Bücher aus der Bücherei zu diesem Thema ausgeliehen und vorgelesen“, berichtet eine der Pädagoginnen. Zuletzt wurde eine Sammelaktion mit den Kleinen gestartet haben. Dabei sollte jedes Kind ein Spielzeug von sich abgeben, um es einem „armen Kind“ bei der Spendenaktion zu schenken. Die Eltern und Kinder waren gerne bereit, die Aktion zu unterstützen und weitere Sachen zu spenden. So kamen vier Pakete mit Kleidung, Spielsachen und Lebensmitteln zusammen. Um sie an rumänische Heimkinder in Sincrai zu schicken, wurden sie bei der Projektgruppe Casa de Copii der Katholischen Pfarrgemeinde St. Sebastian abgegeben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare