Sechs Autos in Groß-Zimmern angezündet

Groß-Zimmern - Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch  sechs Autos angezündet.

Kurz nach Mitternacht hätten zunächst drei Fahrzeuge gebrannt, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Kurze Zeit später seien dann drei weitere Fahrzeuge in Flammen gestanden. Verletzt wurde niemand. Die Fahrzeuge wurden aber zum Teil erheblich beschädigt. Zunächst brannten kurz nach Mitternacht drei Autos in der Angelgartenstraße. Innerhalb von nur 15 Minuten wurden weitere Fahrzeugbrände in der Wilhelm-Leuschner-Str., Kirchstraße und Zwischen den zwei Mühlen gemeldet.

Wer Hinweise zu den Bränden geben kann wird gebeten, sich unter Rufnummer 06151/969 - 0 oder 06071/9656-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Die Feuerwehr konnte die Brände jeweils schnell unter Kontrolle bringen. Trotzdem beträgt der Schaden mehrere tausend Euro. Die intensiven Fahndungsmaßnahmen der Polizei, bei denen auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, dauerten bis in die Morgenstunden.  Sie waren aber bislang ohne Erfolg.

dpa/rose

Rubriklistenbild: © Jens Bredehorn/pixelio

Kommentare