Polizei bittet Zeugen im Mithilfe

In der dunklen Jahreszeit kommen mehr Einbrecher

Groß-Zimmern - Am Dienstag brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Klein-Zimmern ein. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

Zwischen 15 und 19 Uhr sind Einbrecher am Dienstag (3. ) durch ein aufgebrochenes Fenster in ein Einfamilienhaus im Klein-Zimmerner Rhönring gestiegen und durchsuchten die Wohnräume. Was im Einzelnen entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter s  06151 9690 zu melden.

Auf Bargeld hatte es ein Dieb abgesehen, der in der Nacht zum Mittwoch (4.) in die Räume eines Autoteilehandels in der Saarstraße gelangt war. Er durchsuchte alles, fand aber nur Wechsel- und Trinkgeld.

Zeugen sollten sich melden unter s 96560.

Die unsichere Fahrweise und einige Schlangenlinien ließen die Polizei am Montagabend (2.) auf eine Autofahrerin aufmerksam werden. Eine Streife der Polizeistation Dieburg stoppte die Frau kurz vor 20 Uhr in der Friedhofstraße und kontrollierte sie. Hier bestätigte sich der Verdacht der Beamten, dass die Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test zeigte fast 1,8 Promille.

Die 28-Jährige wurde daraufhin zur Dienststelle gebracht und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen droht der jungen Frau auch der Entzug der Fahrerlaubnis.

guf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion