Drei Spielplätze wie neu

+
20.000 Euro investierte die Gemeinde Groß-Zimmern in die Sanierung und Erneuerung von Spielgeräten auf dem Kinderspielplatz im Korellweg.

Groß-Zimmern - Die Pflege und Instandhaltung der insgesamt 16 öffentlichen und vier Kindergartenspielplätze liegen den Mitarbeitern des Zimmerner Bauhofes besonders am Herzen.

Fast täglich werden Kontrollfahrten durchgeführt, Müll wird aufgelesen und entsorgt und sorgsam darauf geachtet, dass alle Geräte in einem ordnungsgemäßen Zustand sind.

Gerade an den älteren Anlagen, wie am Holzturm auf dem Spielplatz in der Nelly-Sachs Straße, nagt dann schon mal der Zahn der Zeit. Dort mussten kürzlich die Holzfüße ausgetauscht und durch Metall ersetzt werden.

Fast komplett neu gestaltet wurden in den vergangenen Wochen die Kinderspielplätze in der Ritterseestraße.

Dort wurden 70 Prozent der Spielgeräte durch Neue ersetzt. Hierbei wurde besonders auf das Installieren von pflegeleichten und weniger wartungsintensiven Geräten Wert gelegt.

Kindergarten Blumenstraße an der Reihe

„Wir haben hier erstmals mit einem neuen Hersteller zusammengearbeitet, dessen Spielgeräte problemlos installiert werden konnten“, freut sich der Leiter des Groß-Zimmerner Bauhofes Peter Jonas, dass jetzt zur schönsten Jahreszeit auch noch der Spielplatz im Korellweg fertig gestellt werden konnte. Mussten für den Spielplatz in der Ritterseestraße, der auch komplett neu mit Rasen eingesät wurde, insgesamt 30 .00 Euro investiert werden, so kosteten die Neuerungen im Korellweg nur 20.000 Euro.

Im September ist schließlich der Kinderspielplatz im Kindergarten Blumenstraße in Klein-Zimmern an der Reihe. Dort werden im Gesamtwert von 20.000 Euro ein neues Wasserspielgerät, eine Kletterkombination sowie eine Schaukelanlage gebaut.

ula

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare