Eichen wie Pyramiden

+
Die Pyramideneiche in Harreshausen besuchten die Wanderer des OWK.

Groß-Zimmern/Babenhausen ‐ Eine sehr schöne Winterwanderung erlebten 37 Wanderer mit dem Odenwaldklub (OWK) Ende Januar. An der relativ hohen Teilnehmerzahl merkte man die guten Vorsätze für das neue Jahr.

Die Wanderung führte von Harreshausen über Babenhausen nach Langstadt zur Mittagsrast und am Nachmittag weiter nach Schaafheim. Im Hinblick auf die Jahreszeit hatten die Organisatoren bewusst eine ebene Wanderstrecke gewählt.

In Harreshausen, der „Heimat der deutschen Pyramideneichen“ galt es zuerst sich eine solche Eiche anzuschauen. Diesen Baum erkennt man von Weitem nicht gleich als Eiche.

Der Wanderweg zwischen Harreshausen und Babenhausen verläuft entlang einer Ulmenallee. Von Babenhausen ging es dann durch die Außenbereiche der Stadt entlang des ehemaligen Militärflugplatzes und weiter durch den Wald nach Langstadt.

Kommentare