Ganoven brechen in Hallenbad ein

Groß-Zimmern (sef) - In der Nacht zum Montag war die Badeanstalt in der Straße „Im Rauen See“ Ziel von Einbrechern. Die Täter hebelten eine Notausgangstür auf, um sich Zutritt zum Hallenbadgebäude zu verschaffen.

Das berichtet die Polizei heute. Im Inneren fiel den Einbrechern dann lediglich ein Handy der Marke Nokia in die Hände, da der Versuch, den Tresor aufzuhebeln, kläglich scheiterte. Die Polizei in Dieburg ermittelt. Hinweise nehmen die Beamten unter der Nummer 06071 96560 entgegen.

Rubriklistenbild: © Kurt Michel/pixelio.de

Kommentare