Keine Beute

Einbrecher hinterlassen hohen Schaden in Hallenbad in Groß-Zimmern

Groß-Zimmern - Unbekannte brechen am Wochenende in ein Hallenbad in Groß-Zimmern ein. Dabei hinterlassen sie einen hohen Schaden, gehen aber leer aus.

Zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag brechen die bislang Unbekannten in die Räume des Hallenbads in der Straße „Im Rauhen See“ in Groß-Zimmern ein. dazu verschaffen sich die Täter laut Polizei Zugang über den Keller und den Werkstattraum - anschließend gelangen sie in die Büroräume, die sie nach Geld durchsuchen. Auch auf einen Tresor werden sie aufmerksam, den sie sogar aufflexen. Wie die Polizei weiter berichtet, brechen die Kriminellen außerdem nicht nur Fenster und Türen auf, sondern zerstören auch den Tresor, verwüsten zum Teil die Räume und hinterlassen dadurch einen hohen Sachschaden. Experten gehen von rund 10.000 Euro aus. Die Polizei ermittelt und bittet jetzt Zeugen sich unter der zu melden. (jo)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion