Ergebnisse der Europawahl

Zimmern liegt voll im Trend

+

Groß-Zimmern - Die Ergebnisse der Europawahl in Zimmern entsprechen im Großen und Ganzen dem bundesweiten Trend.

1 277 Stimmen (32,7 Prozent) entfielen auf die CDU. Die Christdemokraten haben damit wie bereits bei der Wahl 2009 auch diesmal ein Minus von vier Prozent zu verbuchen. Die SPD, 2009 mit einem Plus von einem Prozent, stieg diesmal um drei Prozentpunkte auf insgesamt 28,9 Prozent (1127 Stimmen). Die Grünen, 2009 im Vergleich zu 2004 konstant, verloren nun einen Prozentpunkt und liegen mit 478 Wählerstimmen bei 12,2 Prozent. Viertstärkste Partei ist in Zimmern mit neun Prozent (386 Stimmen) die AfD. Der Anteil aus dem Stegreif geht wohl in erster Linie auf das Konto des ehemaligen CDU-Mannes und späteren AuF-Kandidaten Janek Gola. Danach folgt die Linke, die 199 Stimmen (plus zwei Prozent) erreichte.

Die stärksten Verluste musste die FDP hinnehmen. An den Sturz weit unter fünf Prozent hat sich die Partei ja bereits gewöhnen müssen, aber in Zimmern erhielten die Liberalen jetzt nur 3,1 Prozent (120 Stimmen) und haben somit ein Minus von acht Prozentpunkten zu verbuchen. Als weitere Parteien folgen in der Wählergunst die Piraten (89 Stimmen/2,3 Prozent) und die Tierschutzpartei (46 Stimmen/1,2 Prozent). Die Freien Wähler sind abgeschlagen auf 0,7 Prozent. Die Anteile für Republikaner und NPD liegen unter jeweils 0,5 Prozent. Erfreulich ist, dass die Wahlbeteiligung von zuletzt 32,3 auf jetzt 40,4 Prozent gestiegen ist.

guf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare