Spannendes Auftaktspiel der deutschen Elf gegen Portugal in der EM-Arena des FSV

Erster Sieg für Maria Jopp

Fußballparty ohne Grenzen war in der EM-Arena der FSV-Gaststätte angesagt.

GROSS-ZIMMERN - Feuchte Handflächen, Adrenalinschübe, Herzflattern. Rund 100 Gäste in der EM-Arena der FSV-Gaststätte durchlitten am Samstag beim Auftaktspiel der deutschen Elf gegen Portugal alle emotionalen Ausschläge auf der Gefühlsskala.

Maria Jopp, neue Wirtin der Gaststätte, tat ihr Möglichstes, und hielt die Gäste mit riesigen EM-Burgern, knusprigen Pommes, Steaks und kühlem Bier bei Laune. Das Kopfballtor von Mario Gomez brachte in der aufgeheizten Atmosphäre kurzfristig Erleichtung. Dann die Zitterpartie: Würde es zum Sieg reichen? „Wir werden alle Spiele der Europameisterschaft übertragen“, berichtet der FSV-Vorstand.

Zwei Leinwände sowie zwei Großbild-TV wurden strategisch gut positioniert, um allen offenen Blick auf das Fußballgeschehen zu sichern.

Der FSV probt nach drei Jahren Pech mit der Bewirtung nun in der eigenen Gaststätte ein eigenes Zusammenspiel. Mit der ambitionierten und erfahrenen Gastronomin Maria Jopp weht ein frischer Wind durch die Gasträume und über den Tresen. Und während die deutsche Elf nach dem Europameistertitel greift, hat sie sich die Messlatte ebenfalls ganz hoch gelegt. „Ich biete meinen Gästen bürgerliche Küche und jedes Wochenende böhmische Küche mit viel Liebe nach Hausfrauen Art“, so die Wirtin. An wichtigen Terminen, der Zimmerner Kerb, Feiertagen und bei Privatveranstaltungen serviert sie Spezialitäten von Rippchen mit Kraut bis Burgunderbraten. Oktoberfest, Wildwochen und Schlachtfest sind Schlemmertermine, auf die sich ihre Gäste freuen dürfen.

Im Juli gilt es allerdings noch eine Durststrecke zu überbrücken, denn dann ist die FSV-Gaststätte wegen Renovierung geschlossen. Für alle Spiele der Europameisterschaft legt sie sich mit einem großen Serviceteam ins Zeug, um ihren Gästen die perfekten Rahmenbedingungen für das Fußballabenteuer zu bieten. J  ula

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare