Feiern mit Dach überm Kopf

+
Luftballontiere gab es für die jüngeren Besucher des SPD-Frühschoppens.

Groß-Zimmern (bea) ‐ Das Wetter war den Genossen nicht allzu freundlich gesinnt. Wie im April gab es einen steten Wechsel zwischen Sonnenschein und teils heftigen Schauern.

Folglich blieben die runden Tische am Sonntag in der Obermühle unbesetzt, die Besucher des SPD-Frühschoppens drängelten sich unter dem Zelt und den überdachten Sitzplätzen.

Wir wollten mal wieder ein größeres Fest machen, zu dem nicht nur Mitglieder und Freunde eingeladen waren, sondern jeder aus der Bevölkerung“, erklärte der Vorsitzende Stefan Fröhlich. In den vergangenen Jahren hatte die SPD im Glöckelchen oder im Anglerheim gefeiert. „Da waren wir fast unter uns“, erinnert sich Fröhlich.

Trotz des schlechten Wetters, waren etliche Besucher gekommen, bei Gegrilltem oder Handkäs mit Musik gab es genügend Gelegenheit, mit dem Sitznachbarn Neuigkeiten auszutauschen. Alleinunterhalter Thorsten Schmitz sorgte für die musikalische Stimmung und die Kinder freuten sich über ganz viele Luftballontiere von Clown Crinkle. Beim Kinderschminken ließen sich so manche der jungen Gäste in eine Fantasiegestalt verwandeln.

Die Gäste freuten sich, mal wieder in der Obermühle feiern zu können. Schon am Samstag, als die Genossen die Vorbereitungen für das Fest getroffen hatten, wollte so mancher Radfahrer mal eben einkehren.

Kommentare