Feuer richtet Schaden von 50.000 Euro an

Groß-Zimmern (sef) - Eine zwölfköpfige Familie kam bei einem Wohnhausbrand am Südring mit dem Schrecken davon.

Bei einem Wohnhausbrand in Groß-Zimmern ist heute Mittag ein Schaden von mindestens 50.000 Euro entstanden. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Das Haus wird von einer zwölfköpfigen Familie bewohnt. Alle Bewohner der betroffenen Doppelhaushälfte am Südring konnten sich rechtzeitig ins Freie retten.

Die Brandursache ist noch unklar. Nach den ersten Ermittlungen dürfte das Feuer auf einem Holzbalkon ausgebrochen sein. Der Dachstuhl wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude verhindern.

Der Südring war für die Dauer der Löscharbeiten für den Verkehr gesperrt. Es kam zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen. Das Haus ist noch bewohnbar. Allerdings wird die betroffene Familie die kommende Nacht bei Verwandten verbringen müssen.

Rubriklistenbild: © pixelio.de/Christoph Ehleben

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare