Fledermäuse und junge Meister beim Waldfest

1 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
2 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
3 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
4 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
5 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
6 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
7 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
8 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
9 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.

Am Wochenende wurde an der Groß-Zimmerner Waldschule gefeiert. Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare