Fledermäuse und junge Meister beim Waldfest

1 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
2 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
3 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
4 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
5 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
6 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
7 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
8 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.
9 von 38
Am Wochenende wurde an der  Groß-Zimmerner Waldschule  gefeiert: Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen  Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.

Am Wochenende wurde an der Groß-Zimmerner Waldschule gefeiert. Zum Auftakt des Waldfestes gab es am Samstag einen Fledermausabend mit den NABU-Spezialisten Ruth Mässing-Blauert und Dirk Diehl. Am Sonntag gab es zahlreiche Aktivitäten wie einen Niedrigseilgarten, Kutschfahrten, Waldführungen und -spiele, ein kleines Waldmuseum mit Forscherstation. Außerdem fand im Rahmen des Festes die Ehrung der jugendlichen Meister der Gemeinde mit Bürgermeister Achim Grimm statt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.