Gemeinde fördert Vereinsarbeit

Groß-Zimmern (guf) - Auch in diesem Jahr erhalten die Groß- und Klein-Zimmerner Vereine im Rahmen der Vereinsförderung der Gemeinde eine Zuwendung auf ihr Vereinskonto ausgezahlt.

Wie Bürgermeister Achim Grimm mitteilt, werden für jedes jugendliche Vereinsmitglied acht Euro gewährt. Die gemeldeten 27 Vereine und Verbände erhalten dadurch Mittel in Höhe von insgesamt 14. 576 Euro für die Vereinsarbeit. Rund 1 822 Kinder und Jugendliche sind derzeit in den Vereinen aktiv. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Minus von 29 Mitgliedern, aber dennoch eine recht stabile Mitgliederentwicklung.

Mit der jährlich gewährten Vereinsförderung bedankt sich die Kommune für die gute Nachwuchsarbeit im Bereich des Sports, der Kultur oder bei den tierliebhabenden Vereinen. Doch auch die Vereine mit eigenen Sportanlagen bekommen einen Teil ihrer Aufwendungen bezuschusst. Aus der Rückvergütung der Niederschlagswassergebühr fließenfünf Vereinen rund 10. 200 Euro zu.

Insgesamt 13 Vereine erhalten entsprechende Betriebskostenzuschüsse für die Unterhaltung ihrer Sportstätten. Hier werden in den nächsten Wochen rund 31.000 Euro ausgezahlt. nsgesamt werden für die Groß-Zimmerner Vereine diesmal also rund 56 .000 Euro an Fördermitteln bereitgestellt.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare