Geselligkeit für Musikliebhaber

Groß-Zimmern (guf) ‐ Zwischen Neujahrsempfängen und Faschingsveranstaltungen wollen die Grünen Musikliebhabern aus Groß-Zimmern und Umgebung etwas Besonderes bieten. Jazz und Jazz-Rock vom Feinsten werden gespielt von Peter Wiesner aus Groß-Zimmern und seinen Freunden.

Ein wahres Jazz-Feuerwerk mit Stücken aus den 70ern bis heute verspricht die Gruppe „Jazz Fogo“ im Glöckelchen. Es handelt sich um eine Formation um Wiesner aus Groß-Zimmern, Musiker aus dem Zimmerner Raum und einem echten „Special Guest“ aus seinen Bochumer Zeiten.

Wiesner spielte in seiner Heimatstadt Bochum in mehreren Bands, darunter die Bigband „Fusion“ unter Leitung von Gerd Bracht, eine eigene „Hendrix-Band“, eine Cover Band mit Mitgliedern der ehemaligen POP-Band Fritz Brause.

Mit dabei ist auch Klaus Dengler (Bass, Keyboards), der seit Sommer 2004 Mitglied der Pocket Blues Band ist. Ebenso spielt Christoph Zimmer mit, langjähriges Mitglied der Formation „Souled Out“ aus Groß-Umstadt.

Energiegeladene Soli von Michael Hügel

Special Guest ist Michael Hügel (Saxophon). Er spielte schon mit national und international bekannten Musikern wie Hiram Bullock, George McCrea, Jasper vanT’Hoff, Xaver Fischer, Jeff Cascaro, Startenor Gregor Prächt oder Ack van Rooyen. Mit seinen energiegeladenen Soli begeisterte er das Bochumer Publikum bei der deutschlandweit bekannten Show New-York Nights.

Die Groß-Zimmerner Grünen freuen sich auf die Band und laden alle Groß- und Klein-Zimmerner herzlich ein. Geselligkeit und Freude an der Musik sollen bei der Veranstaltung im Vordergrund stehen. Kleine brasilianische Köstlichkeiten und Getränke runden das Angebot ab. Der Eintritt und die Speisen sind frei, für Getränke muss jedoch gezahlt werden.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 11. Februar, ab 19 Uhr im Kulturzentrum Glöckelchen (1. OG) statt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare