Gebackene Brote der Konfis zu Erntedank

+

Groß-Zimmern - Heiß begehrt waren die 180 Brote, die die Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde am Erntedanksonntag verkauften. Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde Gott für die Gaben gedankt, die den Altar schmückten.

Im Vorfeld gingen 14 Gruppen durch Groß- und Klein-Zimmern, um Geld für die Nieder-Ramstädter Diakonie zu sammeln. Pfarrer Michael Fornoff freute sich, dass 1 540 Euro zusammen gekommen waren. Das Erntedankfest nahm er zum Anlass, um sich bei allen Mitarbeitern der Kirchengemeinde zu bedanken – dafür gab es für jeden einen Terminkalender fürs nächste Jahr.

Im Anschluss an den Gottesdienst, der musikalisch vom Kirchen- und Posaunenchor begleitet wurde, fanden sich noch viele im Gemeindehaus zusammen, um die Suppen des DRK-Ortsverbandes zu genießen.

chi

Kommentare