Brücken-Neubau über den Hirschbach

Landstraße 3114 ab Montag voll gesperrt

+
Die L 3114 ist ab Montag zwischen Groß-Zimmern und Spachbrücken voll gesperrt.

Groß-Zimmern - Am kommenden Montag, 17. Juli, beginnen die Bauarbeiten zur Herstellung des Ersatzneubaues einer Brücke über den Hirschbach, die sich im Zuge der Landesstraße L 3114 zwischen den Ortschaften Groß-Zimmern und Reinheim-Spachbrücken befindet.

Wie Hessen Mobil mitteilte, muss die Baumaßnahme unter Vollsperrung erfolgen und wird voraussichtlich bis Mitte November andauern. Die Umleitung verläuft ab der L 3114 über die B 38 in Richtung Roßdorf, von dort über die B 26 zurück zur L  3114.

„Das bestehende Bauwerk wird vollständig abgebrochen und ein Ersatzneubau der Brücke hergestellt. Um den Bach gegen herunterfallendes Material zu schützen, wird dieser mit einer Verrohrung und einer Folie abgesichert, bevor dann der Abbruch durchgeführt wird“, heißt es von Hessen Mobil. Die Herstellung der Brücke beinhaltet unter anderem den Einbau einer Fahrbahnplatte aus 50 Zentimeter dickem Stahlbeton. Zudem wird ein neues Geländer eingebaut.

Die bestehende Brücke erwies sich in einer statischen Nachberechnung nicht mehr als ausreichend tragfähig und zeigte einen schlechten Erhaltungszustand, sodass sich Sanierung und Erhaltung aufwendig gestaltet hätten. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit wird deshalb ein Neubau vorgenommen. Die Kosten betragen rund 756.000 Euro. (kl)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare