Zinnbecher und Gutscheine vom Landrat für Erfolge mit Hühnern und Tauben

Große Ehre für kleine Tiere

+
Neben Züchtern aus Dieburg, Groß-Zimmern und Groß-Bieberau ehrte Landrat Alfred Jakoubek (rechts) auch das Züchternesthäkchen Stefanie Fröhlich.

Groß-Zimmern - Über so viele jugendliche Züchter wie noch nie freute sich Landrat Alfred Jakoubek am vergangenen Mittwoch im Kreistag. 26 Kinder, beziehungsweise jugendliche Zuchtgemeinschaften konnte Jakoubek ehren, darunter eine deutsche Jugendmeisterin und neun hessische Jugendmeister. Von Ulrike Bernauer

Auch die Erwachsenen konnten im vergangenen Jahr mit ganz besonderen Erfolgen glänzen: ein Vize-Weltmeister, zwei dritte Weltmeister und ein Europagruppensieger waren dabei. Für alle 84 geehrten Züchter gab es wahlweise einen Zinnbecher oder einen Gutschein vom „Landkreis der Genießer“, wobei der Aufmarsch an Zinnbechern von Jahr zu Jahr kleiner wird. Dank sagte Jakoubek den vielen Züchtern, deren Hobby sich in der Verantwortung für lebende Wesen von den meisten anderen Hobbys unterscheide. „Einfach mal in den Urlaub fahren, das können sie nicht“,erklärte Landrat Jakoubek.

Neben Züchtern aus Dieburg, Groß-Zimmern und Groß-Bieberau ehrte Landrat Alfred Jakoubek (rechts) auch das Züchternesthäkchen Stefanie Fröhlich.

Die zwei Züchter, deren Tiere sogar auf der Weltmeisterschaft im italienischen Piacenza ganz vorne mitspielten, das Ehepaar Susanne und Nicolai Kaiser, kommen aus Groß-Umstadt. Sie züchten allerdings beim Kanarienzuchtverein Vorwärts 1969 Dieburg. Nicolai Kaiser erreichte mit seinem Rosenbrustbartsittich den Vizeweltmeistertitel, seine Frau Susanne kam mit derselben Rasse auf Platz drei bei der Weltmeisterschaft. Auch die Groß-Zimmerner Züchter waren im vergangenen Jahr wieder sehr erfolgreich mit ihren Tieren. Am erfolgreichsten waren die „alten Hasen“ Karl-Heinz Reitzel und Helmut Breitwieser vom Kleintierzuchtverein (KTZV) Groß-Zimmern. Sie errangen mit Hessen-Kröpfer weiß und Carneau rot einen Deutschen Meistertitel.

Der Kanarien-, Vogelzucht- und Schutzverein konnte ebenfalls Titel abräumen, Heike Schupp aus Dieburg wurde Landesverbandsmeisterin und Josef Diehl, ebenfalls aus Dieburg Landesverbandsgruppensieger.

Geehrt wurde auch eine ganz junge Dame, die aber schon reichlich Erfahrung mit Preisen hat. Stefanie Fröhlich errang die Note Vorzüglich bei der Landesjugendschau in Stockstadt mit ihren Farbenzwergen russenfarbig/schwarz.

Bürgermeister Achim Grimm ist extra nach Kranichstein gekommen, um den erfolgreichen Zimmerner Züchtern persönlich zu gratulieren.

Kommentare