Der „Kleine Tag“ auf Rollschuhen

Große Tage rücken näher

Groß-Zimmern (guf) ‐ Das Musical „Der kleine Tag“ auf Rollen nimmt Zuschauer mit auf eine fantastische Erdenreise. Die letzten Kostümänderungen werden vorgenommen, die Kulissen fertig gestellt, das Requisitenlager füllt sich und vor allem wird fleißig geübt und noch einmal geprobt, damit für die Premiere am kommenden Samstag alles „sitzt“.

Emsiges Treiben in den Hallen des Rad- und Rollsportvereins (RRSV) zeigt, dass die Vorbereitungen für das diesjährige Schaulaufen auf Hochtouren laufen.

Es geht diesmal um den „kleinen Tag“, der im Lichtreich hinter den Sternen lebt und wie jeder andere Tag nur einmal zur Erde darf.

Gespannt wartet er auf den Beginn seiner Reise und hofft, dass sein Tag ein ganz besonderer wird.

„Gehen Sie zusammen mit dem kleinen Tag auf diese große Reise und erfahren Sie, was er auf der Erde auf dem Schulhof, im Park und auch an der Bushaltestelle alles erlebt“, werben die Akteure.

Gelegenheit hierzu bietet sich am Samstag, 30. Oktober um 16 Uhr, am Sonntag (31.) um 14.30 Uhr sowie am Freitag, 5. November, um 19 Uhr in der Rad- und Rollsporthalle, Waldstraße 40.

Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei Schreibwaren Hesse sowie am 24. Oktober von 15 bis 17 Uhr in der Rad- und Rollsporthalle. Der Eintritt kostet 3,50 Euro für Kinder und 6 Euro für Erwachsene und an der Abendkasse entsprechend 4,50 sowie 7 Euro.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, darum: „Seid willkommen in unserem Sternenreich.“

Kommentare