Viktoriajugend

Heiterer Abschluss in Freudenstadt

Klein-Zimmern - Ihren Saisonanbschluss hatten 35 Jugendliche, Eltern und Betreuer der E- und D-Fußballjugend des FC Viktoria Klein-Zimmern vom 11. bis 14. Juni in der Jugendherberge Freudenstadt. Neben viel Training auf den benachbarten Kunstrasenplätzen der Spielgemeinschaft (SpVgg) Freudenstadt besuchte man das beliebte Panaramabad, die Experimenta und führte eine Stadrallye in Freudenstadt durch.

Gestärkter Mannschaftsgeist

Fußball gespielt wurde auch, aber nicht erfolgreich. Die D-Jugend verlor gegen das starke Team der SpVgg mit 0:4. Die E-Jugend verlor gegen den SV Willersweiler mit 3:8. Der gelungene Saisonabschluss zeigte einmal mehr, wie wichtig solche Fahrten für Jugendliche sind und wie der Mannschaftsgeist und das Zusammengehörigkeitsgefühl ei solchen Fahrten gestärkt werden. Die Jugendabteilung bedankt sich bei den Familien Marsico, Tarp-Rosenauer, Steinbeck, Bischoff und Beck für die Unterstützung. „Danke sagen wollen wir auch dem FSV Groß Zimmern dafür, dass er kurzfristig den FSV-Vereinsbus für die Fahrt zur Verfügung stellte“, so Jugendleiter Werner Bischoff.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare