Helfer für Menschen mit Demenz gesucht

Groß-Zimmern (guf) - Die Mitglieder der IG Demenzbetreuung sind im Landkreis Darmstadt-Dieburg Anbieter „niedrigschwelliger“ Betreuungsangebote. Dahinter verbirgt sich die Möglichkeit für pflegende Angehörige demenzkranker Menschen, Entlastung zu bekommen.

In freundlicher Atmosphäre bei einer Kaffeerunde, Bewegungs- und Beschäftigungsangeboten sollen sich Menschen mit Demenz wohl fühlen.

Ein Team hauptamtlicher und freiwilliger Helfer gestaltet diese Nachmittage. Hierfür werden ehrenamtlich Engagierte gesucht, die sich für die Betreuung von Menschen mit Demenz begeistern können und bereit sind, etwas Zeit zu investieren.

Das Demenzservicezentrum bietet von Oktober bis Dezember eine umfassende und kostenlose Grundschulung zum Thema Demenz an sechs Terminen an: Dienstags von 16 bis 19 Uhr (25. Oktober, 1./8./15. November, 6./ 13. Dezember). Schwerpunkte der 24-stündigen Schulung sind unter anderem: Wissen und Verständnis über das Krankheitsbild, Auswirkungen der Erkrankung auf Familie und Umfeld, Bedeutung der Kommunikation,Umgang mit/Methodische Zugänge zu Menschen mit Demenz, Bedeutung der individuellen Biographie, Kreative Ansätze zur Aktivierung und Beschäftigung. Die Teilnahme ist kostenlos.

‹ Mehr Informationen erteilt Martina Müller, Demenzservicezentrum im MehrGenerationenHaus, Otzbergring 1+3 Groß-Zimmern, s 618998 oder m.mueller@dw-darmstadt.de.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare