Vortragsreihe im Jugendzentrum: Auftakt mit Detlef Träbert

Helikopter-Eltern fahren auch nur Auto

+

Groß-Zimmern - Die Kinder- und Jugendförderung Groß-Zimmern lädt Eltern zu einem Vortrag über Erziehungsfragen. Der Vortrag „Helikopter-Eltern fahren auch bloß Auto“ von Diplom Pädagogen Detlef Träbert gibt vergnügliche Tipps für die bestmögliche Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Wer von uns stand nicht schon mal vor dem Problem nicht mehr weiterzuwissen? Der Erziehungsauftrag der Eltern wird immer umfangreicher. Hinzu kommen steigende Anforderungen im Alltag und Arbeitsleben. Ein bisschen Struktur und ein Gelassenheit helfen sicher. Wie man an mancher Stelle gelassen bleiben kann und wie Eltern das „Beste“ für ihre Kinder erreichen können, erklärt Träbert. Wie lässt sich Lernentwicklung unterstützen? Wie viel Hilfe tut gut, ohne die Bestrebungen zur Selbstständigkeit zu beschädigen? Wie können Eltern Ausdauer, Durchhaltevermögen und Frustrationstoleranz bei ihren Kindern stärken? Welche Folgen eigenen Fehlverhaltens sind für Kinder und Jugendliche zumutbar?

Der unterhaltsame Vortrag gibt viele Tipps für das Wohlbefinden und den Schulerfolg unserer Kinder. Den Eltern gibt er Luft zum Atmen. Für den Vortrag kann man Karten zum Preis von 5 Euro bei der Kinder- und Jugendförderung erwerben. Reservierungen sind sinnvoll. Die Veranstaltung mit bildet dabei den Anfang einer Reihe zum Thema „Hilfen zur Erziehung“ der Kinder- und Jugendförderung. Detlef Träbert arbeitet nach 18 Jahren als Beratungslehrer seit 1996 freiberuflich im eigenen Schulberatungsservice „Schubs“. Er hält bundesweit Vorträge und gibt Fortbildungen für Eltern, Lehrer, Erzieher und Therapeuten. Seine bekanntesten Bücher sind „Disziplin, Respekt und gute Noten“, „Kleine Schubse – große Wirkung - 99 Tipps für den Erziehungsalltag“, „Null Bock auf Lernen“, oder „Was tun? – So lernt mein Kind ganz konzentriert.“ Der Autor wird eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an seinem Büchertisch sein.

Klagen auf den Kita-Platz - aber wie?

Klagen auf den Kita-Platz - aber wie?

Die Veranstaltung ist am Mittwoch, 5. November, um 20 Uhr im Jugendzentrum, Am Festplatz 1, in Groß-Zimmern. Kartenreservierung unter der Telefonnummer 06071-497367, Mail: info@jugendfoerderung.net.

(guf)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion