Gemeindevertreter geben grünes Licht für ein Maritim

Hotel kann kommen

+

Gross-Zimmern - Eine wesentliche planerische Hürde für den Bau eines Golf- und Landhotels in der Darmstädter Straße wurde genommen. Im Gemeindeparlament stimmten Union, SPD und Grüne dem Bau des 130-Betten-Hotels neben dem Reit- und Fahrverein zu.

Für die Aufstellung des obligatorischen Bebauungsplanes wurde in der letzten Sitzung des Jahres bei einer Enthaltung und einem „Nein“ aus den Reihen der CDU grünes Licht erteilt.

„Wir hoffen, dass durch das neue Vier-Sterne-Hotel weitere Arbeitsplätze in Groß-Zimmern entstehen und natürlich unsere zurzeit gut entwickelten Gewerbesteuereinnahmen weiter gesteigert werden“, sagte Friedrich Faust, Fraktionsvorsitzender der CDU.

„Das Business-Land-Golfhotel wird auch auf das Umland ausstrahlen und die Attraktivität der Gemeinde steigern“, hatte Dr. Ekkehard Paulus von der World Leisure Investment AG bei einem Gespräch mit Gemeindevertretern und Nachbarn optimistisch in Aussicht gestellt. Zudem könne die Gemeinde mit zusätzlichen Gewerbesteuereinnahmen rechnen und bis zu 45 Mitarbeiter seien ein Zuwachs an Arbeitsplätzen.

Das geplante Maritim-Hotel auf dem Gelände Bernd Pullmanns hatte im Vorfeld zunächst für Wirbel gesorgt. Die unmittelbare Nachbarschaft zu dem Sportgelände des Reitvereins, hätte, so die Bedenken der Reiter, sowohl den Sportbetrieb, als auch das Wohl der Hotelgäste gestört.

In der modifizierten Planung wurde der Abstand zum Reitverein nun deutlich vergrößert, ein geplanter kleiner Golfplatz ganz gestrichen.

Das Bauvorhaben setzte eine Änderung des Flächennutzungsplanes voraus, für die das Gemeindeparlament sein OK gab. Die rund 15 000 Quadratmeter Fläche, auf denen das Vier-Sterne-Hotel seine Gäste empfangen soll, war bislang als Grünland ausgewiesen, ohne besonderen Status als Landschaftsschutzgebiet.

Die Investoren möchten nun mit dem Regierungspräsidium Darmstadt und den wichtigsten Trägern öffentlicher Belange ein Gespräch führen, um im Vorfeld der Planung die wichtigsten Punkte abzuklären. Das Objekt soll sich in drei miteinander verbundene Gebäude gliedern und sowohl Business-Reisenden als auch Golfbegeisterten, Tagungsgästen oder für Familienfeiern seine Pforten öffnen. 130 Zimmer, mit über 30 Quadratmetern sind für einen Hotelbetrieb sehr großzügig ausgelegt, 120 Pkw-Stellplätze sind in der derzeitigen Planung vorgesehen. J ula

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare