Grillfest, Platzprämierung und Tag der offenen Tür

Hühner, Tauben und Hasen

Groß-Zimmern ‐ Seit der Einweihung „Vereinsheim und Zuchtanlage 1986“ findet beim Kleintierzuchtverein (KTZV) alljährlich eine Zuchtplatzprämierung statt. Drei Preisrichter werden die drei schönsten Plätze ermitteln.

Das erste Gebot lautet „Einklang mit der Natur und Tier“, die Zuchtplätze sollen also nicht überbesetzt sein, natürlich auch nicht unterbesetzt, und sie sollen weitgehend eine Verbindung zur Natur herstellen.

Die Kleintiere sollen sich hier wohlfühlen, dementsprechend sollen sie möglichst artgerecht gehalten werden.

Die Kleintierzucht nimmt in Groß-Zimmern einen besonderen Stellenwert ein.

Im vorigen Jahrhundert war es noch selbstverständlich, dass jedes zweite oder dritte Haus mit Kleintieren besetzt war.

Zur Festveranstaltung: Zum Grillfest mit Zuchtplatzprämierung und Tag der offenen Tür am Sonntag, 4. Juli, ab 9 Uhr auf dem Zuchtplatzgelände, Angelgartenstraße, sind alle Bürger herzlich eingeladen.

Bürgermeister Achim Grimm und die Vorsitzende der Gemeindevertretung Katharina Geibel werden die drei erstplatzierten Zuchtplätze mit ihren Haltern auszeichnen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare