Jetzt bei Verkehrswacht Dieburg anmelden

Groß-Zimmern/Dieburg ‐ Die Verkehrswacht Dieburg wird auch in diesem Jahr wieder bewährte Kraftfahrer aus dem Altkreis Dieburg sowie den Gemeinden Roßdorf und Messel im Rahmen der Jahreshauptversammlung im März auszeichnen.

Die von der Deutschen Verkehrswacht gestiftete Auszeichnung kann an Personen vergeben werden, die sich verkehrssicher bewährt haben und sich gleichzeitig verpflichten, auch weiterhin durch umsichtiges, rücksichtsvolles und hilfsbereites Verhalten im Straßenverkehr anderen Vorbild zu sein. Auf die Auszeichnung besteht kein Rechtsanspruch.

Folgende Ehrungsstufen für entsprechende Fahrtzeiten gibt es: zehn Jahre in Bronze, 20 Jahre in Silber, 25 Jahre in Silber mit Eichenkranz, 30 Jahre in Gold, 40 Jahre in Gold mit Eichenkranz und 50 Jahre als goldenes Lorbeerblatt. Die Verleihung setzt außerdem voraus, dass dem Antragsteller innerhalb des für die Auszeichnung in Frage kommenden Zeitraums weder die Fahrerlaubnis entzogen noch gegen ihn ein Fahrverbot ausgesprochen worden ist.

Gleiche Voraussetzungen gelten für Berufskraftfahrer, die für 5, 10, 20 und 30 Jahre ausgezeichnet werden. Bei der Verleihung werden die Urkunde, eine Anstecknadel und ein Ausweis ausgehändigt. Eine Fahrzeugpalette kann käuflich erworben werden.

Die Anträge zur Auszeichnung können vom Auszuzeichnenden, von Verwandten oder vom Arbeitgeber schriftlich angefordert werden. Die Verkehrswacht Dieburg, Wartburgstraße 5, in 64846 Groß-Zimmern, nimmt die Anträge bis spätestens 1. März entgegen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare