Im Jugendzentrum geht`s morgen nach „Oben“

Groß-Zimmern ‐ Der Mehrgenerationenfilm „Oben“ setzt die Kinderkinoreihe fort. Am Dienstag, 23. März geht es von 15 bis 18 Uhr im Jugendzentrum ganz nach „Oben“. Eingeladen sind Kinder und Senioren gleichermaßen, um sich gemeinsam diesen amüsanten Film anzuschauen:

Seit ihrer Kindheit ein Paar, träumten Elli und Carl Fredericksen davon, ihrem Idol, dem Abenteurer Charles Muntz, nachzueifern und in fremde Länder zu reisen. Sie können sich diesen Wunsch jedoch nicht erfüllen.

Nach Ellies Tod entflieht der 78-jährige Carl und ehemalige Luftballonverkäufer seiner Abschiebung ins Altenheim, indem er sein Haus mit hunderten von Luftballons zum Fliegen bringt. Motiviert wird er dabei durch die Tatsache, dass das Haus abgerissen werden soll, um einem Neubau zu weichen.

Versehentlich nimmt er den ungeschickten Pfadfinderjungen Russel mit, der sich unter der Veranda versteckt hatte, als das Haus abhob. Das Haus treibt nach Südamerika. Dort treffen die beiden auf einen Paradiesvogel, der ihr Begleiter wird. Sie wollen den Vogel schützen…..

Ira Drewitz und Karin Göttmann von den Zimm'ner Bücherwürmern werden die Veranstaltung wieder durch ein Wissensquiz begleiten. Für Betreuung und Bastelmaterial wird ein Kostenbetrag von 1,50 Euro erhoben. In der Pause ist der Kiosk geöffnet.

Kommentare