Kaufvertrag mit Auflassungsvormerkung

Groß-Zimmern (guf) ‐ „Wir haben aktuell die Zustimmung der Gläubigerbank erhalten“, berichtet Harald Früchtenicht von der „Arbeitsgemeinschaft alte Ziegelei“ (Arge) dem LA. Damit ist eine der Bedingungen bereits erfüllt, die im bedingten Kaufvertrag vermerkt sind.

Im Grundbuch ist die Babenhäuser GbR bereits als Eigentümer eingetragen. Sollten die Zimmerner Gemeindevertreter den Änderungsbeschluss im März verabschieden, könnte der mit dem Insolvenzverwalter Kaufvertrag mit Auflassungsvormerkung bald Rechtskraft erhalten. Daran ist den Investoren gelegen, denn sie hoffen mit einen Satzungsbeschluss im beschleunigten Verfahren möglichst bis September. „Beim Ortstermin am Freitag schien uns noch viel Informationsbedarf vorhanden. Deshalb bieten wir allen Fraktionen an, zu deren Sitzungen zu kommen und unsere Pläne ausführlich zu erläutern“, so Früchtenicht.

Als erste hat die SPD angekündigt, auf dieses Angebot einzugehen. „Das ist noch kein Freibrief“, sagt Fraktionsvorsitzender Dieter Hader. Aber er könnte sich eine Überprüfung der ablehnenden Haltung vorstellen, unter anderem, wenn eine Änderung der von der Arge geplanten Straßenführung für das Neubaugebiet erfolge und ein Anschluss an ein künftiges Baugebiet „Im Schlädchen“ südöstlich der Ziegelei mit einbezogen würde. Das Gelände zwischen Schillerstraße und Ziegelei ist seit vielen Jahren in der Diskussion. Durch die Bebauung der Lücke zur Siedlungsgrenze hin gäbe wäre die kritische Insellage des Ziegeleigeländes aufgehoben. Wenn ein gemeinsamer Bebauungsplan entwickelt würde, könnte das erweiterte Gebiet abschnittsweise bebaut und die ohnehin notwendige Erweiterung der Kläranlage abgewartet werden, meint Hader.

Als erste laden die Grünen Interessierte Bürger für Montag, 1. März, um 20 Uhr zu ihrer Sitzung ins Rathaus ein. „Wir tagen zwar insgesamt nicht öffentlich, aber zu diesem Tagesordnungspunkt sind alle willkommen“, lädt Hader zur SPD-Fraktionssitzung am Dienstag ab 19.30 Uhr ins Feuerwehrhaus ein.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare