Wohnungsprostitution in der Weberstraße?

Kein Bordell gemeldet

Groß-Zimmern - (guf) Der Rheinmain-Extra-Tipp hat am Wochenende berichtet, Anwohner hätten sich wegen Belästigung durch ein Bordell in der Weberstraße beschwert und Anzeige erstattet. Thorsten Knapp vom Ordnungsamt bestätigt die Klagen.

Ein Bordell sei dort jedoch nicht angemeldet. Er weist darauf hin, dass Wohnungsprostitution an sich keine Straftat sei. Polizeipressesprecher Karl Kärchner bestätigte gestern, dass Ermittlungen aufgenommen wurden. „Derzeit wird überprüft, was dort vor sich geht. Ein Ergebnis liegt aber noch nicht vor.“

Kommentare