Kein Platzverweis nötig

+
Die Fußballwoche wurde bei den Ferienspielen vor großem Publikum mit „Fair Play“ beendet.

Groß-Zimmern (bea) ‐ Richtig aufgeregt sind die Ferienspielkinder. Es ist Freitag und damit der letzte Tag der Fußballwoche. Eifrig trainiert haben die 33 kleinen Kicker und die Gruppen sind in den fünf Tagen gut zusammengewachsen. Nun fiebern sie auf das Abschlussturnier hin, die „Powerballs“, die „Super-Kinder-Kicker“ und die „Fußballmonster“.

Diese „Fußballmonster“ sind dann auch die Favoriten des Turniers und sie gewinnen ihr erstes Spiel gegen die „Super-Kinder-Kicker“ deutlich mit 3:0 Toren.

Nicht viel pfeifen muss Schiedsrichter Daniel Bausch, der beim SV Hering in der ersten Mannschaft spielt. Es geht sehr fair zu auf dem Platz in der Halle. Bevor es richtig los geht, versammelt Bausch, Schiedsrichter und Betreuer in Personalunion, die Kicker auf dem Platz und erklärt die Regeln. „Gelbe und rote Karten gibt es nicht“, so Bausch. „Aber wenn ihr nicht macht, was ich sage, dann stelle ich euch zwei Minuten vom Platz.“ Zu so harten Mitteln muss der Schiedsrichter allerdings kein einziges Mal greifen.

„Super-Kinder-Kicker“ gegen die „Fußballmonster“

Jochen Pullmann ist gekommen, um seinen Sohn Justin spielen zu sehen. Der hat bisher nur wenig Fußball-Erfahrung, wollte aber gerne an dieser Ferienspielwoche teilnehmen, um in die beliebte Sportart einmal herein zu schnuppern. „Justin hat es sehr viel Spaß gemacht“, sagt der Vater nicht ohne Stolz.

Auch Mark Schierenberg will seinen Sohn anfeuern. Lenny Schierenberg spielt allerdings schon aktiv in der F-Jugend bei der Viktoria Klein-Zimmern Fußball. Er ist in der Mannschaft der „Super-Kinder-Kicker“, zusammen mit seinem Freund Hannes.

Auch dessen Mutter ist mit dem kleinen Bruder zum Jubeln gekommen. Auf dem Spielfeld gab es mittlerweile einen Mannschaftswechsel. Die „Fußballmonster“ spielen nun gegen die „Powerballs“. Zweimal sieben Minuten dauert eine Partie. Eine Hinrunde und eine Rückrunde gibt es für die kleinen Fußballbegeisterten. Der Sieger wird schließlich durch ein richtiges Endspiel ermittelt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare