Altbewährtes aber auch Neuerungen erwarten die Besucher beim Fest der Feste

Kerb mit noch mehr Party

Die Spannung in Zimmern steigt, die Kerb steht vor der Tür. Viele Gruppen arbeiten mit Hochdruck an ihrer Kerbumzugsplanung, damit auch in diesem Jahr so schöne bunte Bilder wie dieses hier entstehen. - Archivfoto: Bernauer

Groß-Zimmern - Bald ist es wieder soweit, die Kerb nähert sich mit unaufhaltsamen Schritten. Noch vier Wochen dann tobt wieder das bunte Leben in Groß-Zimmern. Von Ulrike Bernauer

Logisch, dass nun bereits die Vorbereitungen für Zimmerns Nationalfest auf Hochtouren laufen.

Auch in diesem Jahr wird die Kerb nach dem bewährten Muster ablaufen. Es gibt aber auch einige Neuerungen wie die Kerbborschte des Jahrgangs 1992/93, die ja eigentlich erst noch Kerbborschte werden müssen, und der Kerb-OrganisationsAusschuss (KOA) am Montagabend im Glöckelchen mitteilten. Die meisten Veränderungen betreffen die Veranstaltungen auf dem Roten Platz. So können sich Besucher auf drei Bars auf dem Platz vor dem Rathaus freuen. Neben den beiden Wirten, die am Roten Platz ansässig sind, dem Restaurant Mediterranée mit Wirt Mustafa Boumahdi und der Shisha bar mit Wirt Veli Saglam wird auch Martin Lütjen von der Dresselhof Gaststätte Getränke ausschenken.

Viel Musik wird es während natürlich auch geben: Zum Kerbtanz spielt am Samstag in der Mehrzweckhalle der Franken-X-Press auf. Auch draußen wird zur Party einiges geboten. Mike Kriesamer vom Racing House Gundernhausen und Schaafheim wird mit seiner Musik Stimmung unters Volk bringen.

Schon am Freitagabend wird es nach der Kerbübergabe auf dem Roten Platz Musik geben, DJ Ralle & Friends (Kalle & Ralle – Marvin L.) werden auflegen.

Am Kerbsonntag ist nach Kerbrede und dem Antanzen der Kerb durch Kerbvater und Kerbmädchen die Familie dran.

Der Verein Bel(i)ebt Groß-Zimmern hat ein Familienfest in Planung. Für Kinder, Eltern und Großeltern werden Spiele und Unterhaltung vorbereitet und es wird einen Ballonweitflugwettbewerb geben. Wer sich dann mit etwas Süßem stärken will, der kann sich in die Mehrzweckhalle begeben, hier wird die Chorgemeinschaft Kaffee und Kuchen anbieten.

Neu ist wiederum, dass auch am Sonntagabend auf dem Roten Platz mit DJ Mark Kiss Party gefeiert wird.

Der Montag beginnt ganz traditionell mit dem Frühschoppen und ab 18 Uhr tobt bei der After-Frühschoppenparty wieder der Bär in Zimmern. WeastPak wird dann ab 19 Uhr die Stimmung zum Überschäumen bringen.

Auch die Zimm"ner Kerb muss bekanntermaßen jedes Jahr ihr Ende finden. Diesmal wird es jedoch nach der traditionellen Verbrennung der Kerbpuppe am Anglerheim noch nicht zu Ende sein. DJ Martin Meyer wird ab 22 Uhr auf dem Roten Platz zur Kerbabsch(l)ussparty auflegen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare