Kerbverein fährt auf die Wasserkuppe

Groß-Zimmern - Nachdem die letztjährige Sommerrodelaktion am Bodensee sprichwörtlich ins Wasser gefallen ist, startet der Kerbverein einen neuen Versuch. Daher geht der Ausflug dieses Jahr am Samstag, 26. September, auf die Wasserkuppe.

Dort werden die Teilnehmer nach einem Spaziergang durch das Rote Moor an der Fuldaquelle die Rodelbahnen erreichen. Bevor es mit dem Rodeln losgeht, kann sich jeder noch in der Märchenwiesenhütte preiswert stärken. Zum Fahren stehen auf der Wasserkuppe vier Möglichkeiten zur Verfügung. Auf der Rückfahrt wird das Kloster Krezberg besucht, um das selbstgebraute Bier der Franziskanermönche zu probieren. Abfahrt ist um 8.30 Uhr am Volksbankparkplatz. Die Teilnehmergebühr von 15 Euro (ohne Rodeln) ist zu Beginn der Fahrt im Bus zu zahlen. Aus organisatorischen Gründen ist jedoch auch eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Anmeldungen nimmt ab sofort Michael Heine entgegen unter Tel: 42263, Handy 0160/8319808 oder per E-mail an heinefamily@t-online.de. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

Rubriklistenbild: © pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare