Kinderlein kommen und beschenken die Armen

+
Geschenke von den Kleinen aus Klein-Zimmern.

Groß-Zimmern (ula) ‐ Es gibt viele arme Kinder – nicht nur in Afrika, sondern vielleicht auch einfach ein paar Straßen weiter. Dieses Wissen teilen nun bereits die Kleinsten.

Eine Delegation von 15 Knirpsen aus dem Gemeindekindergarten Blumenstraße Klein-Zimmerns überbrachte kürzlich ein großes Paket mit Leckereien, Stofftieren, Malstiften und mehr, um eine arme Familie an Weihnachten zu beschenken.

Um das Paket sicher im evangelischen Gemeindehaus abzuliefern, schleppten die Zwei- bis Fünfjährigen ihre Gabe abwechselnd. Rund 100 Päckchen türmen sich bereits im alten Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde.

Die Fracht wird Anfang kommender Woche verladen und auf Reisen in die ehemalige Sowjetunion geschickt. Die Aktion unter Regie der Bibel-Mission kommt speziell Kindern zugute. Pakte werden noch bis zum heutigen Montag im Gemeindehaus entgegen genommen.

Kommentare