Kindermaskenball

Wenn Spiderman mit der Hexe tanzt

+
Einfach prinzesslich.

Groß-Zimmern - Der Countdown läuft. Das Fastnachtsvolk gibt noch einmal Vollgas, um die letzten närrischen Tage ausgelassen zu feiern, bevor am Aschermittwoch der Alltag einkehrt. Auch bei den Kleinsten der Gersprenzgemeinde ging es am Wochenende hoch her. Von Ursula Friedrich

Gut 250 fantasievoll kostümierte Kinder und Eltern ließen beim Kindermaskenball der katholischen Kindertagesstätte St. Bartholomäus die Puppen tanzen. Bei Raketen, Polonaise, Spielemarathon und lustigen Tänzen feierte selbst der kleinste Knirps mit.

Beim Kostümieren ihres Nachwuchses hatten sich Mütter und Väter gegenseitig übertroffen: Zauberhafte Feen, Elefanten, Marienkäfer, Eisbären und Spiderman, grazile Prinzessinnen, Hexen und Clowns feierten um die Wette.

Mit tollen Kostümen und buntem Programm ließ sich fröhlich feiern.

Die beliebte Faschingsveranstaltung, weitgehend vom Elternbeirat der Kita organisiert, ist die Einzige, die sich ausnahmslos auf das Kindergartenalter spezialisiert hat – und verbucht entsprechenden Zulauf. Im katholischen Pfarrzentrum drängten sich nicht nur die 65 Kita-Kinder, sondern viele weitere kleine Gäste aus der Gemeinde, um hier altersgerecht zu feiern. Moderatorin Beatrix Malz, beherzte Eltern und Erzieherinnen sorgten dafür, dass ein buntes Programm für Kurzweil sorgte. Dank großzügiger Spenden aus der Elternschaft kam ein stattliches Kuchenbüfett zustande, dessen Einnahmen in die dringend notwendige Renovierung der Betreuungseinrichtung fließen soll.

Kinderfasching in Groß-Zimmern

Kinderfasching mit Spiderman

Kommentare