König Fußball regiert Fest

+
„Menschenkicker“ mit lebenden Spielfiguren: Beim Fest der Schule im Angelgarten drehte sich auch vieles um den derzeit regierenden König Fußball. Fotos (2):

Groß-Zimmern (bea) ‐   Fußball und Afrika, eine nahe liegende Kombination in diesem Tagen auch für die Schule im Angelgarten (SiA). Bunt, fröhlich und natürlich sportlich beging die Groß-Zimmerner Grundschule am Samstagnachmittag ihr Schulfest. Der Auftakt war sogar schon am Freitag, als Lehrer gegen Schüler Fußball spielten. Nur ganz knapp besiegten die Älteren und Größeren die Jüngeren.

Ein buntes Bühnenprogramm lockte am Samstag zahlreiche Gäste ins Festzelt. Den Auftakt machten die Lehrer. In afrikanische Kostüme gehüllt führten sie einen typischen Tanz vor. Afrikanisch ging es weiter, die Klasse 2a tanzte und trommelte Shosholosa, die afrikanische Sporthymne.

Afrikanisch getanzt haben auch die beiden ersten Klassen, sowie die Klasse 2b. Die an der Weltmeisterschaft teilnehmenden Länder stellte die Klasse 4b in einem Rap vor. Die Klasse 3a überraschte mit den Masken der deutschen Nationalspieler, getanzt haben die Schüler der 3b und mit dem Schullied erfreute die 4a die Festgäste. Ein Tanzauftritt der Hip-Hop-Gruppe des Sportstudios Killer, bei dem auch einige SiA-Schülerinnen mitmachten, war der Höhepunkt der Show.

Echter WM-Ball mit Lehrer-Unterschriften versteigert

Das Märchen vom Froschkönig führten die Schüler der Theater-AG auf.

Zahlreiche Vergnügungen lockten die Kinder auf das Freigelände. Auch hier ging es mächtig um den Fußball. Beim Torwandschießen bewiesen ganz viele Kinder ihre Treffsicherheit. Der Renner war der „Human-Table-Soccer“, bei dem die Kinder in einem gigantischen Tischfußballspiel die Spielfiguren abgaben. Ruhiger ging es bei der Theater-AG zu, sie führte das Märchen vom Froschkönig auf. Richtig spannend wurde es dann noch mal bei der amerikanischen Versteigerung. Hauptpreise waren hier einige Rennautos, aber auch drei Fußbälle. Ordentlich geboten wurde vor allen Dingen beim letzten Ball, einem echten WM-Ball mit den Unterschriften aller Lehrer.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare