Programm für Senioren der CDU in Groß- und Klein-Zimmern

Gut Lachen bei leckerem Heringsessen

+
Sauer macht lustig: Zum Heringsessen luden die Senioren der CDU Groß- und Klein-Zimmern ihre Mitglieder in die Goldene Mitte ein.

Groß-Zimmern - Der Hering schmeckt und es ist voll in der Goldenen Mitte am Dienstagmittag. Die „Senioren der CDU Groß- und Klein-Zimmern“ haben zum Essen geladen und ihr Vorsitzender Willi Steinbeck freut sich, dass so mehr als 40 Teilnehmer gekommen sind.

„Das ist unser zweites Treffen und viele Mitglieder, aber auch neue Gesichter sind gekommen.“ Steinbeck teilt den neuen Beitrag für die Seniorenvereinigung mit, er beträgt zwölf Euro im Jahr. Günther Wanko freut sich, dass man auf dem rechten Weg sei und berichtet von einem Schmankerl. In Pfungstadt habe die Seniorenunion nun eine eigene Kasse, was in Groß-Zimmern nicht möglich war. Steinbeck und die anderen Mitglieder wollen nun nach vorne schauen. Das Programm der neuen Gruppierung soll im März ausgearbeitet werden, einige Punkte stehen aber schon fest.

So will man im Sommer zu den Burgfestspielen nach Bad-Vilbel fahren, aber auch eine Rheinfahrt ist zusammen mit der Groß-Zimmerner CDU geplant, ebenso wie ein Besuch des Weihnachtsmarkts in Wiesbaden. Ausflüge, Besichtigungen und Theaterbesuche sollen künftig auf dem Programm stehen. Über ein monatliches Treffen werde man sich noch austauschen, der Wunsch danach wurde schon mehrfach an Steinbeck heran getragen. „Bei uns kann jeder mitmachen“, sagt Steinbeck, „es sei denn, er ist Angehöriger einer anderen Partei.“ Über die offizielle Gründung eines eingetragenen Vereins wird noch nachgedacht, „aber ich habe das in meinem Hinterkopf“, so Steinbeck.

bea

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare