Wilhelm Reuscher: Unter anderem profitiert die Groß-Zimmerner Angelgartenschule

Land erhöht Betreuungsmittel

Wiesbaden/Groß-Zimmern (guf) ‐ Im kommenden Schuljahr wird es an hessischen Schulen 62 neue Ganztagsangebote an geben. An weiteren 88 werden bestehende Angebote erweitert. „Damit profitieren 150 Schulen von den Mitteln, die die Landesregierung für den Ausbau der Ganztagsbetreuung bereitgestellt hat“, so Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP). Nach Abschluss der Antrags- und Genehmigungsverfahren im Kultusministerium seien die Schulen sowie die zuständigen Schulämter und -träger über die Verteilung der zusätzlichen Stellen und Mittel informiert worden.

Es sollen zusätzlich 115 Lehrerstellen zur Verfügung gestellt werden, damit habe die Landesregierung „ihre Absicht untermauert, der Versorgung mit Ganztagsangeboten weiterhin Priorität einzuräumen“, sagte Henzler. Wilhelm Reuscher, liberaler Abgeordneter für den Kreis Darmstadt-Dieburg, begrüßt die Entscheidung: „In Groß-Zimmern wird die Schule im Angelgarten neu in das Programm zur pädagogischen Mittagsbetreuung aufgenommen.“

Zum Schuljahr 2010/11 werden damit 713 (41,4 Prozent) aller öffentlichen Schulen der Primarstufe, der Sekundarstufe I und der Förderschulen in Hessen über ein Ganztagsangebot verfügen. Hierfür werden 1 268 Lehrerstellen zur Verfügung stehen. Das entspricht einem finanziellen Gegenwert von rund 59 Millionen Euro jährlich.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare