Damit der Kanal nicht volläuft, wird während der Ferien wird intensiv gearbeitet

Lebrechtstraße ist wieder Baustelle

Wegen Kanalbauarbeiten ist die Lebrechtstraße von der Brücke von Klein-Zimmern bis zum Kreisel Bachgasse/Hirschbachweg noch bis Ende August gesperrt. Foto: Bernauer

Groß-Zimmern (bea) - Viele Zimmerner mussten in den letzten Tagen schon einen Umweg zu ihrem Ziel fahren, denn die Lebrechtstraße ist für den PKW-Verkehr gesperrt.

Diesmal allerdings nicht die nördliche Seite der Straße, die erst im letzten Jahr nach vielen Monaten Bautätigkeit fertig gestellt worden war, sondern das südliche Teilstück, das von der Brücke von Klein-Zimmern zum Kreisel an der Bachgasse/Hirschbachweg führt. „Ein Kanalstück von Schacht zu Schacht muss ausgetauscht werden“, erklärt Oliver Schulz vom Ingenieurbüro Reitzel, der für die Gemeinde die Bauüberwachung durchführt. Der Durchmesser dieses Kanalstück ist zu eng, das Rohr mit dem Durchmesser „DN 700“ wird gegen eines der Größe „DN 1000“ ausgetauscht. Rund zwei Monate wird die Baumaßnahme dauern, Ende August soll die Lebrechtstraße wieder für den Autoverkehr freigegeben werden.

Die Kosten der Kanalbaumaßnahme sind mit 140 000 Euro veranschlagt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare